Das MedizinRad


Das Rad des Lebens

Workshop   -   Mi. 14. August 2019, 18.00 Uhr  - So. 18. August 2019, ca. 14.00 Uhr

 

 We are spiritual beings having a Human experience! 

Und das Medizinrad ist dabei ein wunderbarer Begleiter.


Die Lehre des Medizinrades ist eine Reise durch das Rad des Lebens. Der Kreis als Symbol des ewigen Kommens und Gehens.

 

Ich sehe und fühle es als Querschnitt einer Drei- & Mehrdi-mensionalität.

Wo alles ineinander wirkt, eine „Interconnectedness“. Interconnected = ineinander greifend. Alles ist mit allem verbunden. Pflanzen, Tiere, Menschen, die Elemente Feuer Erde Wasser und Luft, oben - unten - rundherum - innen - aussen, Sonne Mond und Sterne usw.

 

Es gibt viele Formen von Medizinrädern auf der Welt, die ältesten wurden ca. im 1400 Jahrhundert erstellt. Es heisst, dass die ersten vor über 5000 Jahren entstanden sind. Sie sind immer ausgerichtet nach Himmelsrichtungen und stellen eine kosmische Verbindung zu allem dar.

Diese Form von Medizinrad kommt aus der Black Bear lineage (Cherokee) und wurde von Christopher Beaver an uns weitergegeben. 

 

Das Medizinrad ist ein Lehrer. Es lehrt uns den Weg des Lebens zu gehen und zu verstehen. Zeigt uns die verschiedenen Lebenszyklen und deren Themen auf. Es lehrt uns die Kraft der Himmelsrichtungen, die dazugehörigen Elemente und Krafttiere zu verstehen, so dass diese uns individuell unterstützen können. 

 

Die Reise führt von Stein zu Stein und deren Lebensthemen und dessen Stolpersteine (Schatten Themen). 

Es ist eine Reise der Wahrhaftigkeit. Sie verbindet uns mit der Natur und unserer eigenen Natur als Mensch. Hilft zu realisieren das wir ein kleiner Teil, quasi ein Zahnrädchen in einem grossen Spiel sind, wo alle Teile einander bedingen. 


Dieses Medizinrad besteht aus 24 Steinen:

 

12 im Kreis - Inklusive der 4 Himmelsrichtungen 

12 im Fadenkreuz im Kreis:

wovon 6 auf der „Guten Roten Strasse des Lebens“

und 6 auf der „Blauen Strasse Great Spirits“ liegen. 

 

Vorgehensweise: Nach dem theoretischen lernen, werden wir durch Rituale, "Inner Journeys", schreiben, tanzen und vieles mehr die Steine in Erfahrung bringen. Sowohl drinnen wie auch draußen in der Natur. 

 

Das praktizieren/studieren des Medizinrades unterstützt uns Menschen im persönlichen Wachstum. Vermittelt ein Verständnis  zum "Prozessverlaufes des Lebens", im Einklang zu was Grösserem. Das Rad des Lebens lehrt uns auch in die Selbstverantwortung zu stehen. Sich selbst im Schatten und Licht zu erkennen und dadurch Frieden zu finden, im Wissen das sich eh stetig alles verändert und weiterentwickelt.

Es führt nicht nur zu mehr Verständnis und Vertrauen gegenüber sich selbst, sonder auch gegenüber andern und dem Verlauf des Grossen Ganzen. Ein Werkzeug das hilft Wandel anders & tiefer zu begreifen und zuzulassen.

 

We are spiritual beings having a Human experience!

Und das Medizinrad ist dabei ein wunderbarer Begleiter.

 

Die Bezeichnungen der einzelnen Steine werden in alten Traditionen meist nur simple dargestellt und aufgezeigt. Die spirituelle Bedeutung erschliesst sich erst durch die persönliche Reise mit jedem Stein und machte das Lebensrad so individuell erfahrbar. Es ist kein Orakel - Es ist ein Lehrer der jeden individuell Unterstützt auf seinem Weg.


Ort: 

Seminarhaus -Schulhaus Ellbach,

6154 Hofstatt LU - www.schulhausellbach.ch

 

Zeit: 

Start - Mittwoch 14. August, um 18.00 Uhr

Ende - Sonntag 18. August, um ca.14.00 Uhr 

 

Workshop-Kosten: CHF 485.— 

Ermässigung auf Anfrage

 

Gruppengrösse max. 12 Personen

Anmeldung Workshop & Info‘s: 

bei Gabriella Johanns

eMail: news@gabriellajohanns.ch 

 

 

Unterkunft inkl. Verpflegung separat zu buchen:

Bei Priska Kurmann. 

eMail: priska.kurmann@schulhausellbach.ch

Tel.: +41 (0)62 966 04 00