Start an Ostern - März 2018 

Lehrgang   E.O.P. PraktikerIn©

 

Energie ~ Orientierte ~ Prozessarbeit
(EOP© Practicionar)

 


Dem Stoff des Lebens lauschen lernen 


Für wen?

Für wen ist diese Ausbildung geeignet? Für alle, die den Weg zur Begleitung von Menschen beginnen möchten. Für alle, die ihre Arbeit mit der Begleitung von Menschen mit weiteren Praktiken ergänzen möchten. Für alle, die in ihrem täglichen Leben und ihrer Arbeit, erweiterte Sensorien haben möchten, um ihr Berufsleben und Privatleben ganzheitlicher zu gestalten. 

Das Ziel

Wir stellen uns bewusst in der Begleitung von Wandel zur Verfügung und verhelfen zu wachsendem Bewusstsein, aktivieren und mobilisieren Selbstheilungskräfte und unterstützen dadurch das mögliche Erschaffen eines beschwingteren Lebens.

Ob in eigener Praxis angewandt oder in den Felder in denen gewirkt wird, es hilft klarer den Energieströmen zu folgen und bewusster Hand bieten zu können. 


Lehrgang's Inhalt

Der Fokus dieses 1-jährigen Lehrganges, liegt im bewussten Umgehen mit der eigenen Wahrnehmung von Strukturen und Energien die unsere vier Körper durchdringen. Es ist eine energie-orientierte Prozessarbeit, begleitet mit verschiedenen Anwendungsformen, aus den Feldern der Indigenen Heilpraktik und bewusster Energiearbeit (Schamanismus), Elemente der Gestalttherapie und „Traumarbeit“. Aneignung der inneren Imaginationsarbeit (Inner Journey-Work), wo die Wirkkraft von Bewusstsein gelehrt wird,  ein Verständnis der eigenen Muster gewahr werden lässt und so die Kraft zur Veränderung mobilisiert wird. Des Weiteren schauen wir in die Gesprächsführung hinein und wie Menschen ressourcen-orientiert begleitet werden können. 

  

Findet irgendwo Bewegung statt, so hat dies eine Auswirkung auf alle umliegenden Felder. Wir sehen das im globalen Ge-schehen der Welt, im Örtlichen, wo wir Leben und Arbeiten, im Bezug mit Freunden, Familie und Partner, und zu guter Letzt in uns und unseren vier EnergieKörpern! (physisch, emotional, geistig/mental und spirituell)

Der Stoff des Lebens kreiert immer Ausgleich - Balance - Wechselwirkungen. Die Frage ist: Sind wir diesem ausgeliefert oder lernen wir die Wellen des Lebens reiten wie ein Surfer? Sitzen wir auf dem Rücksitz oder am Steuer? 

 

„If you want to change one thing, you need to be willing to change everything“

Christopher Beaver (Mein Lehrer für Schamanismus seit 1995)

Philosophie  der  energie-orientierten Prozessarbeit

 

Es ist ein vernetztes Arbeiten mit dem Stoff des Lebens, um situativ mit Elementen zu arbeiten, die den Klienten/Menschen unterstützen in Fluss zu kommen, das Innere Wachstum und Bewusstsein zu erweitern und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. 

 

Im Schamanismus spricht man von „everything is interconnected“ - alles ist ineinandergreifend. „The Web of Life“ - das Netz des Lebens.

 

Der Verlauf im Prozess heisst,  Dinge sichtbar machen, rausfiltern, auseinander nehmen & wieder neu verknüpfen

 

Wollen wir in unserem Leben etwas Bestimmtes ändern, sei dies beruflich, in Beziehungen oder andern Feldern, bedingt dies meist auch alles andere zu ändern im Leben. Das kann im ganz Kleinen statt finden ohne eventuell im Aussen viel Änderung wahrzunehmen oder es findet eine grosse Umwälzung statt in allen Bereichen. 



Verlauf des Lehrgangs

Der Lehrgang ist in 4 Module gegliedert und endet mit dem Abschluss und der Zertifizierung zum/zur E.O.P. PraktikerIn

 

1. Modul - 4 Tage - Mi. 28. März 2018 Mittag - So. 01. April  2018, 15.00h (Ostern)

2. Modul - 4 Tage - Sa. 28. Juli 2018 Mittag - Mi. 01. August 2018, ca. 17.00h

3. Modul - 4 Tage - Mi. 10. Oktober 2018 Mittag - So. 14. Oktober 2018, 15.00 Uhr 

4. Abschlussmodul - 4 Tage - Mi. 17. April 2019 Mittag - So. 21. April 2019, ca. 17.00 Uhr (Ostern)

 

  • Zwischen den Modulen gibt es je 1-tägige Treffen in Zürich, zum Üben und Austauschen. An zwei Terminen werde ich je 1 GastreferentIn einladen, aus ergänzenden Bereichen 
  • Peer-Gruppenarbeit in Selbstorganisation
  • Zwischen den Modulen das Gelernte üben, mit Freunden/Probanden oder in den Peer-Gruppen-Treffen, sowie auch untereinander 
  • Zwischen dem 2. und 3. Modul Aufgleisen von ca. 3 Personen die du zwischen dem 3. und 4. Modul über ca. 3-4 Sitzungen begleiten kannst. (Keine Peers aus der Gruppe)
  • Zwischen dem 3. und 4. Modul 10 Sitzungen abhalten und diese reflektieren und rapportieren. 

 

Je nach Bedarf kann es auch noch Skype Sessions geben für die Gruppe. 

 

Kosten: 3’950.— 

(Anzahlung von 500.— bei Anmeldung, Restbetrag bis Ausbildungsbeginn. Raten Zahlung auf Anfrage möglich)

 

Anmeldung: news@gabriellajohanns.ch 

Aufnahmevorgehen: 1 Gespräch, persönlich oder am Telefon. (Weiteres folgt im Gespräch)

 

Ort: - Die 4 Module finden im Schulhaus Ellbach im Napf LU statt

        - Die Einzeltage in Zürich

 

Gruppengrösse: max. 12 Personen

 

Info's ~ news@gabriellajohanns.ch ~ 079 235 98 25


Details der Module

 

Auch der Lehrgang wird prozessorientiert verlaufen. Das heisst, dass die Inhalte zwischen den Modulen wechseln können und Praktiken (siehe Modul 2. Letzter Punkt) weggelassen werden können. 

Wir folgen der "Lern-Prozess-Energie" der Gruppe, die für diesen Lehrgang engagiert zusammenkommt. 

Gabriella Johanns - Conscious Training

-1. Modul 

Was verstehen wir unter Heilung

• Vorbereitungstechniken und Übungen. 

◦ Wie erde ich mich! 

◦ Reinigungs- Übungen & Meditation

◦ Räuchern als Vorbereitung & Reinigung

◦ Konstruieren (Aufbau), & De-konstruieren

 

• Einstieg in die Grundlagen des Medizin-Rades - Die 4 Himmelsrichtungen.
     Eine Landkarte die zur Orientierung hilft und uns durch alle 4 Modelle begleiten wird

• Einstieg in Energien lesen lernen - „Fährten lesen“

◦ Wie beobachte, lese ich Zeichen und bleibe dabei bloß feststellend

◦ Was fällt mir im Vorfeld auf

◦ Räuchern zum Fährten lesen

• Einstieg in die „Inner Journey“ - (Imaginations Arbeit) 

◦ Die Kraft der Imaginations Arbeit erfassen

◦ Selbst Reisen

◦ Andere begleiten

 

• Bewusstsein trainieren, um „BodyEnergy“ wahrzunehmen 

◦ „Body Points“ als Unterstützung

◦ Einstieg in Chakra Journey’s & Theorie

 

◦ körperlich- od. emotional bezogene „Inner Journey’s“



2. Modul 

Gesprächsführung 

◦ Zuhören 

◦ Body Bio-Feedback im Einsatz - „was ist meins“ und „was ist nicht meins“

◦ Wie führe ich durch ein Gespräch. Raum geben & lerne dem „roten“ Fade des Prozessverlaufes zu vertrauen und folgen

• Stärkung des Selbstwertes - Ressourcen-orientiertes vorgehen

 

• Coaching Mandala’s - für Problem Lösungen und Erkenntnisarbeit

◦ 4 Richtung und die Mitte

◦ 7 Perspektiven Arbeit zur Erkenntnis und Heilung

 

• Gestalttherapeutisches arbeiten mit dem „Heissen Stuhl“ Prinzip

◦ mit Träumen, Bildern oder das beleuchten von verschiedene Lebenssituation

 

• Weitere Indigene Heilpraktiken (wenn Möglich! Je nach Thema der Gruppendynamik)

◦ Gedankenformen entfernen (Glaubenssätze entschärfen)

◦ Beziehungsklärung - Clearings - Theorie 

 

◦ Das arbeiten mit Krafttieren vertiefen



3. Modul

• Fragen von Modul 1 & 2 behandeln

 

• Energien Abnehmen lernen

• Beziehungs-Kordeln lösen (Verstrickungen lösen)

• „Soul Retrieval“ - SeelenRückführung

◦ Theorie die Seelen Anteile zurück holen 

◦ Ablauf - die Seelen Anteile zurück holen

◦ Integrations - Ritual - Lesen

 

• Vertiefung der „Inner Journey’s“ 

 

• Thema Leben und Tod, wie gehe ich damit um?

 

• Licht und Schatten Arbeit - Die Phase des Wiederstandes beleuchten

 

 

• Vorbereitung für die praktische Arbeit der 10 Praktika-Sitzungen, mit den ca. 2-3 Übungs-
     Klienten die zwischen Modul 2+3 von jedem selbst gefunden wurde



Gabriella Johanns - Conscious Healing

4. Modul

Vertiefungen des gelernten, nach Bedarf & Fragen

 

• Session Demonstration mit den erlernten Möglichkeiten als praktische Abschluss! 
     Dies machen alle KursteilnehmerInnen, mit dem Verständnis von: "Übung & Jahre machen
     den Meister

 

• Abschluss Zertifikat (wenn die mind. 10 rapportierten Praktika-Sitzungen, zwischen dem
     3. + 4. Modul, abgeschlossen sind)

 

 

• Und jetzt? Wie, was, wann?
     
Es ist das Ende von einem Anfang, von deinem Weg, mit dieser Arbeit

 

                Viel Spass, Freude & Liebe auf einem wirklich spannende Weg, als E.O.P. PraktikerIn



Hinweis!

Dieser Lehrgangsinhalt ersetzt keine fachärztlichen Abklärungen oder Ärztebesuche, für die Menschen, die das Gelernte Angebot bei dir nutzen werden. Laufende ärztliche Therapien sollten nicht unterbrochen werden. Es werden durch diese Arbeit weder körperliche noch psychisch gesundheitliche Diagnosen gestellt und auch keine Heilerfolge versprochen.

Ein paar Bildliche & Wörtliche Metaphern