Wave's - Klassen

 

Hinweis zum regelmässigen Angeboten, siehe  Kalender

Zum ersten Mal dabei?  Bitte lesen "Gut zu Wissen" 

 

5 Rhythmen Unterricht

Normal-Klasse

Dienstags

Donnerstags

Dauer: 2 Stunden (2 Wave's à 5 Rhythmen)

             Keine Vorkenntnisse nötig!   Für jeden Mann - Jede Frau - In jeder Lebensphase!

 

Kosten: 25.-- / 10er Abo 200.- (zeitlich unbeschränkt)

 

Ankommen:     ca. 15 - 30 Minuten vor Klassenbeginn ankommen

Umziehen, einstimmen, entspannen, dehnen und strecken

(Damit wir gemeinsam pünktlich beginnen können)

 

Klassenbeginn:     Begrüssung mit einem ca. 10 Minuten Teaching des Abend-Themas

Und/Oder eine kurze Einführung in die Rhythmen

 

Verlauf:  

1. Welle dient im eigenen Körper anzukommen (aufwärmen)

Das Abendthema wirken lassen oder dich für eigene Themen entscheiden

 

2. Welle dient der Vertiefung. Mehr und mehr von innen nach aussen bewegen - tanzen und dich tanzen lassen. Weg vom machen - hin zum zulassen.



Sonntags-Klassen

Dauer:   3 Stunden

              Spezialanlässe, mit Gast - 3 Stunden 

              Keine Vorkenntnisse nötig!   Für jeden Mann - Jede Frau - In jeder Lebensphase!

 

Kosten: 45.-- / 50.-- für die Spezialanlässe (Abo's nicht gültig)

 

Ankommen: siehe Normal-Klasse

 

Klassenbeginn:      Begrüssung und je nach Sonntags-Thema ein Teaching am Anfang oder manchmal auch in der Mitte. 

 

Verlauf:  

Es werden diverse kreative Sachen mit eingeflochten. Das können Achtsamkeits-Übungen sein, Selbstreflexion mit Karten zum ziehen, Austausch u.s.w. - nebst 2 Wellen

Bei den Special-Anlässen wird die Klasse je nach Gast und Thema gestaltet



Bewusste Bewegungs- & Tanz Meditation

 

Wozu?    

Eine Alte Sufi-Weisheit besagt:

"Gott achtet uns, wenn wir arbeiten. Aber er liebt uns, wenn wir tanzen."

 

 

Ein Auszug aus dem Buch, von Gabrielle Roth  "Leben ist Bewegung - Tanz als Weg der Selbstbefreiung".

Kapitel "DIE PRAXIS", (S.45)

 

".....Das Ziel der Rhythmen liegt darin, zur Essenz von sich selbst zu erwachen und dabei die Intuition und die Vorstellungskraft ebenso auszudehnen wie den Körper. Die Rhythmen sind formlose Form; sie erweitern das Vokabular unserer körperlichen und emotionalen Ausdrucksmöglichkeiten und führen uns zu verloren geglaubten Bereichen unserer Psyche. Sie fördern intuitive Intelligenz und künstlerische Sensibilität. Wir sollten uns von unserem Training inspirieren lassen, anstatt auf dem Tretrad zu strampeln und dabei die Bunte zu lesen........

......... "Ein Gramm Praxis wiegt ein ganzes Kilo Theorie auf", sagte einmal ein Taoist. 
Ich lerne, nehme einfach nur wahr und höre aufmerksam zu, was mein Körper mir in der Bewegung mitteilen möchte.

.... In meiner rechten Hand steckt noch ein alter Ärger fest, an den ich nicht richtig rankomme. Im Rhythmus der Musik balle ich die Hand zur Faust, aber das sagt mir auch nichts Neues. Meine Knie sind heute richtige Jammerlappen. Dafür fühlen sich meine Ellenbogen wie die Schwingen eines Raben an. Meine Wirbelsäule ist locker und schlangenhaft, und mein steifer Hals möchte mir etwas sagen. Ich nehme seine Kommentare und Klagen zur Kenntnis und lasse sie wieder los, bis ich zu jenem inspirierten Zustand gelange, in dem ausser meiner Seele nichts mehr von mir übrig ist. 

"......Disziplin: Spirituelle Praxis erfordert Bewusstheit: Achtsamkeit gegenüber dem Ganzen und Aufmerksamkeit gegenüber jeder Einzelheit. Wie in allen anderen Lebensbereichen bestimmt auch hier das Ausmass an Bewusstheit, mit der wir bei der Sache sind, die Qualität der Lehren, die wir daraus ziehen können. 

 

~  Free your body,   express your heart,   empty your mind,   awaken your soul,   embody your spirit  ~ G.Roth

 

Durch die Regelmässigkeit einer Disziplin erlangen wir diese Wachheit, so auch bei den 5 Rhythmen

 

Gemeinsam in einer Gruppe, wöchentlich engagiert Welle um Welle zu nehmen, fördert nicht bloss das das körperliche Gewahrsein, sonder verbindet dich auch mit deiner Inneren Welt, woraus du dich zu bewegen lernst

 

Die Erfahrens-Palette ist breit und tief! Sie reicht von simpler Psycho-hygiene bis tiefste spirituelle Erfahrungen! 

 

Netz-Werken - Durch die Vernetzung gleichgesinnter, sind Freundschaften entstanden. Gegenseitiger Austausch. Hilfe und Unterstützung geboten worden, bei was auch immer , wie z. Bsp. beim Umzug, Wohnungssuche. usw. Ein kleiner Nebeneffekt von Gemeinschaft, wer das pflegen möchte. 

Die Geschichte der Klassen: 

Ursprünglich gab es bei Gabrielle Roth nur Workshops. Daraus sah Gabrielle, dass die Veränderungsprozess in Workshops im Alltag schnell wieder verloren gingen. 

So entstand ein wöchentliches Angebot, um danach das erlernte zu vertiefen und dem "angekickten" Prozess der Veränderung weiterhin Unterstützung zu bieten. 

 

Das gilt eigentlich auch heute noch!

 

Wobei heute kommt die Mehrheit der TänzerInnen nicht von Workshops in die wöchentlichen Klassen.

Von daher empfiehlt sich heute  zwischendurch Workshops-Strukturen zu besuchen, sodass es der Praxis mehr Tiefe und Wirkkraft zu verleiht.




Zur Zeit liegt kein Angebot vor!

Dauer:  1 1/2 Stunden

             Keine Vorkenntnisse nötig!   Für jeden Mann - Jede Frau - In jeder Lebensphase!

 

Kosten: 25.-- / 10er Abo 200.- (zeitlich unbeschränkt) 

 

Ankommen:     ca. 15 - 30 Minuten vor Klassenbeginn ankommen

Umziehen, einstimmen, entspannen, dehnen und strecken

(Damit wir gemeinsam pünktlich beginnen können)

 

Klassenbeginn:    Begrüssung mit einem ca. 10 Minuten Teaching des Abend-Themas

Und/Oder eine kurze Einführung in die Rhythmen. 

 

Verlauf:  

In der High-Sensitiv Klasse wird besonders Wert auf Achtsamkeit gelegt. Leisere Musik und "langes Flowing - 1 Welle - Langes ausklingen". Der Meditative Anteil liegt hier im Vordergrund.